Letztmalig am 31. Oktober 2010

um 16 Uhr im Holsteinischen Haus in Nortorf:

Kriminalkomödie aus dem Französischen von Robert Thomas

 

Nach einem Streit ums liebe Geld mit seiner Erbtante, Madame Chalamont, ist der junge Denis überstürzt in den Senegal ausgewandert. Dort hat er Aurelia, eine ebenso schöne wie ehrgeizige Frau, kennen gelernt. Sie verlässt für ihn ihren Mann, die beiden heiraten und bauen sich eine Plantage auf. Da Denis aber offenbar die Arbeit nicht erfunden hat, fehlt es bald am Geld. Aurelia überlegt, wie dieser Zustand geändert werden könnte. Kurzerhand beschließt sie, die Erbtante in Frankreich zu besuchen. Dort wird sie zunächst auch freundlich aufgenommen, aber Aurelia hat finstere Pläne…...

 

Gelungene Premiere am 20.03.2010  mit viel Beifall in Nortorf vor mehr als 100 Zuschauern und Aufführungen in Hohenwestedt, Blumenthal und Büdelsdorf

 

 

 

Die Bilder bitte anklicken

Kleinstadt Theater Nortorf